Unser Ziel

Das Ziel des deutsch-dänischen eHealth Innovation Centers ist es, eHealth-Lösungen in der grenzüberschreitenden Versorgung nutzbar zu machen und ansässigen Unternehmen im HealthCare IT-Bereich den Markteintritt zu erleichtern, besonders durch den Know-How-Transfer im Gesundheitswesen über die Grenzen hinweg. Der Austausch zwischen Unternehmen soll unter anderem mithilfe einer deutsch-dänischen HealthCare IT-Kompetenzdatenbank und bilingualen eHealth-Anwendungen ermöglicht werden.

News

Das deutsch-dänische Interreg-Projekt „Demantec“ wird am 21. Juni 2016 offiziell mit einer Kick-Off Konferenz im Apenrade, Dänemark starten. Die 10 deutschen und dänischen Partner laden Sie herzlich ein, an diesem informativen Tag rund um das Thema „Demenz und innovative Technologien in Pflegeheimen“ dabei zu sein. Wir bitten Interessierte sich bis einschließlich 14. Juni 2016 bei Frau Lynn Jacken anzumelden.

Das Institut für E-Health und Management im Gesundheitswesen kündigt den ersten eHealth Innovation Days auf dem Campus der Hochschule Flensburg an.
Für Unternehmen wird Session 3 von großem Interesse sein, weil es die Möglichkeiten bietet, Dienstleistungen und Produkte als Best Practices zu präsentieren. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit, Kollegen für den Wissensaustausch aus dem Ostseeraum (BSR) zu treffen und vielleicht in Zukunft zu kooperieren. Ebenso wird eine Übersicht über den deutschen Markt gezeigt.

Mehr unter www.ehealth-innovation.net und vergessen Sie nicht sich anzumelden!

Bei dem Projekt DEMANTEC („Demenz und innovative Technologien in Pflegeheheimen“) handelt es sich um ein Interreg5a-Projekt. Es widmet sich dem Thema Demenz und der Pflege demenzkranker Personen auf verschiedenen Ebenen. Zum einen geht es um den Einsatz technologischer Produkte in der Pflege, zum anderen um die Einbindung dieser Entwicklungen in die Weiter- und Ausbildung des Pflegepersonals, um dem Fachkräftemangel in Pflegeberufen auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze entgegenzuwirken. Leadpartner des Projektes ist die Hochschule Flensburg (Prof. Dr. Bosco Lehr und Prof. Dr. Thomas Severin).

Laufzeit: 2016 bis 2019